Stubbenkammer

Die Stubbenkammer mit dem bekanntesten Kreidefelsen: Dem Königsstuhl Rügen
Die Stubbenkammer mit dem bekanntesten Kreidefelsen: Dem Königsstuhl Rügen

Die Stubbenkammer auf der Insel Rügen

Als Stubbenkammer wird der Bereich rund um die bekannten Kreidefelsen Rügen bezeichnet. Die Stubbenkammer ist der meistbesuchte Bereich der Kreidefelsen zwischen Sassnitz und Lohme. Was die meisten Besucher nicht wissen: Weite Teile der gesamten Küste zwischen Sassnitz und Lohme bestehen aus Kreidefelsen. Nicht nur der Königsstuhl. Die Kreidefelsen fallen steil ab zur Ostsee. Gut 100 Meter hoch sind sie, wobei sich ein Großteil der Besucher auf die Stubbenkammer konzentriert.

Das ist sehr gut frequentierte Besucherkanzel auf dem Königsstuhl
Das ist sehr gut frequentierte Besucherkanzel auf dem Königsstuhl

Das liegt wohl daran, weil die öffentliche Besucherführung anhand der Beschilderung ab dem Großparkplatz direkt zur Stubbenkammer führt. Auch wenn dieses Gebiet nicht so groß ist, gibt es sogar eine Unterteilung in Große Stubenkammer und Kleine Stubbenkammer. Was darunter zu verstehen ist und was du dort sehen kannst, beschreibe ich in den nächsten Absätzen.

Große Stubbenkammer

Grosse Stubbenkammer von der Königsstuhl Aussichtsplattform gesehen
Grosse Stubbenkammer von der Königsstuhl Aussichtsplattform gesehen

Das Zentrum der Großen Stubbenkammer bildet das Nationalparkzentrum. Es trägt den Namen Königsstuhl, wie der gleichnamige Kreidefelsen. Der Kreidefelsen Königsstuhl ist der bekannteste Kreidefelsen auf der Ostseeinsel. Er ist 118 Meter hoch und fällt steil zum Wasser ab. Auf ihm wurde das Nationalparkzentrum errichtet.

Grosse Stubbenkammer - Informationstafel beim Nationalparkzentrum
Grosse Stubbenkammer – Informationstafel beim Nationalparkzentrum
Königsstuhl Rügen - das Nationalparkzentrum
Königsstuhl Rügen – das Nationalparkzentrum

Du mußt dafür Eintritt bezahlen (und gar nicht so wenig). Dafür darfst du das Gelände am Königsstuhl betreten, samt Informationszentrum, Königsstuhl Aussichtsplattform und Grünfläche mit Spielplatz und Freigelände. Wir waren dort auch. Wirklich rentiert hat es sich unserer Meinung nach nicht, weil in der Hauptsaison einfach zu viele Besucher hierher kommen. Über eine Viertelmillion Besucher zählt das Nationalparkzentrum Königsstuhl pro Jahr!

Stubbenkammer

Früher war eine Treppe vom Königsstuhl hinunter an die Ostsee. 200 Jahre lang war die bekannte Königsstuhl Treppe DIE Attraktion. Auf einem kleinen Weg konnte man ans Meer. Seit im Mai 2016 ein Baum einen Teil der Treppe in Mitleidenschaft gezogen hat und es überhaupt zu Abbrüchen bei den Kreidefelsen gekommen ist, wurde die Königsstuhl-Treppe gesperrt. Nun soll sie sogar ganz verschwinden. Gleichzeitig wird über den Bau einer neuen Attraktion diskutiert – und gestritten. Die Naturschützer wollen nicht noch mehr Besucher und Verbauung, die Touristiker möchten die insgesamt 1,3 Mio Besucher der Stubbenkammer nicht missen.

Kleine Stubbenkammer

Kleine Stubbenkammer - eine der Rügen Sehenswürdigkeiten

Gleich neben dem überlaufenen Königsstuhl ist südlich die Kleine Stubbenkammer. Wenn du vom Großparkplatz Lohme durch den Wald spazierst, kommst du zur großen Bushaltestelle der öffentlichen Busse. Links geht es zum Königsstuhl, rechts von der Bus – Anlandestelle ist ein kleiner Weg durch den Wald. In wenigen Gehminuten erreichst du von hier die Victoriasicht. Das Gebiet hier wird als Kleine Stubbenkammer bezeichnet. Die Victoriassicht ist ein Aussichtspunkt. Er ist nicht so groß wie die Aussichtsplattform am Königsstuhl, dafür ist sie aber kostenlos. Mehr über die Victoriasicht hier im Blogartikel:

–> Victoriasicht

Kleiner Stubbenkammer - die Victoriasicht gehört dazu
Kleiner Stubbenkammer – die Victoriasicht gehört dazu

Während du hier mittendrin im Nationalpark Jasmund mit seinem UNESCO-Welterbe „Alte Buchenwälder“ stehst, kannst du im Nationalparkzentrum theoretisch darüber erfahren und einen Film anschauen. Je weiter du dich vom Busparkplatz entfernst, desto weniger Menschen sind um dich herum.

Nimm dir unbedingt ein bisschen Zeit durch die gigantischen Buchenwälder zu spazieren. Wir sind viel in der Natur und in den Bergen unterwegs, aber so etwas erleben selbst wir sehr selten! Soviele riesige Buchen. Sonst hast du meist Nadelwald, maximal einen Mischwald – einen reinen Buchenwald praktisch nie.

Das ist einer der schönen Plätze im Buchenwald
Das ist einer der schönen Plätze im Buchenwald

Tipp:

Deswegen ist mein Tipp die kleine Wanderung am Hochufer der Kreidefelsen zu machen. Ich fand nämlich, dass es einen tollen Eindruck vom Nationalpark vermittelt und man den besten Blick auf die Kreidefelsen Rügen weder am Königsstuhl noch an der Victoriasicht hat, sondern auf dem Kreidefelsen Rügen Strandweg in Richtung Sassnitz. 

Von der Stubbenkammer zu den besten Aussichtspunkten wandern
So schön – die Kreidefelsen Rügen in Richtung Kieler Bach

—> Kreidefelsen Rügen wandern